Microtech Gefell M221, een of matched pair

Koop

Voorradig of snel leverbaar

Prijs op aanvraag

Jaarhuur

Prijs per dag bij jaarhuur: € 1,79

Bereken jaarhuur

Korte beschrijving

Microtech Gefell M221 solo of Matched pair

Prijs op aanvraag
Microtech Gefell M221, een of matched pair


Details

M 221

Kleinmembran
Kondensatormikrofon
Niere
  • transformatorlos
  • moderne Kleinmembrankapsel
  • Richtcharakteristik Niere

 

M_300_Niere_dunkel_bronze_kl

M 221

Kleinmembran
Kondensatormikrofon
Kugel
 
 
  • Kleinmembrankapsel
  • Metallmembran
  • Druckempfänger
  • Freifeldentzerrung
  • transformatorlos

 

Beschreibung

 

Das Kondensatormikrofon M 221 vereint universelle Kleinmembran-Kapseltechnologie mit einer Metallmembran und einem modularen Vorverstärker. Durch die Verwendung einer bauartgeprüften Messmikrofonkapsel in Kombination mit einem in der Aufnahmetechnik üblichen Vorverstärker mit 48V Phantomspeisung werden ein konstanter Amplituden- und Phasenfrequenzgang sowie besonders langzeitstabile Übertragungseigenschaften erreicht.

 

 Anwendung

 

 Das M 221 eignet sich durch seinen kleinen Kapseldurchmesser besonders für Anwendungen, bei denen eine möglichst geringe Beeinflussung des Schallfeldes gewünscht ist. Es empfiehlt sich als Hauptmikrofon für Aufnahmen, die über einen gewissen Raumanteil verfügen sollen ebenso wie als Stützmikrofon für die sehr nahe Abnahme von Instrumenten, bei denen es auch auf eine originalgetreue Übertragung tiefer Frequenzen ankommt. Darüber hinaus kann es zum Aufbau mehrkanaliger Hauptmikrofonanordnungen wie AB-Stereofonie oder Decca Tree verwendet werden, wofür es mit seinen präzisen und langzeitstabilen Übertragungseigenschaften besonders geeignet ist. Durch die als Druckempfänger ausgeführte Kapsel weist das M 221 ein hervorragendes Transientenverhalten auf, und ist dadurch besonders zur Aufnahme von stark impulshaltigen Instrumenten geeignet. Mit den beiden mitgelieferten Kugelaufsätzen unterschiedlicher Größe lässt sich bei Bedarf eine Anhebung im Hochtonbereich zur Erhöhung der Präsenz sowie zum Ausgleich des Hochtonabfalls im Diffusfeld auf akustischem Wege erzeugen. 

 

M221_3mm_kugel_klM 221 mit KA 3

m221

M221_4mm_kugel_klM 221 mit KA 4

Das M 221 kann auch bei ungünstigen klimatischen Bedingungen eingesetzt werden, vor allem hinsichtlich Temperatur und Luftfeuchtigkeit, wofür als Zubehör der Trockenadapter TA 202 erhältlich ist.

 

 

Akustische Eigenschaften

 

 

Die Einsprechrichtung des M 221 ist in Längsrichtung des Mikrofons. Als Schallwandler wird eine Kondensatorkapsel mit einem Durchmesser von 12,5 mm und einer sehr dünnen Metallmembran eingesetzt. Die als Druckempfänger arbeitende Kapsel weist eine kugelförmige Richtcharakteristik ohne Nahbesprechungseffekt auf. Aufgrund der Freifeldentzerrung besitzt das M 221 einen konstanten Amplitudenfrequenzgang von 3,5 Hz bis 20 kHz (±2 dB). Der statische Druckausgleich zwischen dem Kapselinneren und der Atmosphäre erfolgt über eine Kapillare zum nachfolgenden Vorverstärker, was die Verwendung des Trockenadapters TA 202 zum Schutz des Mikrofons beim Einsatz in hoher Luftfeuchtigkeit ermöglicht. Der Betrieb des M 221 mit dem Kugelaufsatz KA 3 bewirkt eine Anhebung des Amplitudenfrequenzgangs, der bei ca. 1 kHz beginnt und ab ca. 4 kHz konstant bei 3 dB bis hinauf zu ca. 12 kHz verläuft. Bei Anwendung des Kugelaufsatzes KA 4 beginnt die Hochtonanhebung ebenfalls bei ca. 1 kHz und verläuft konstant bei 3 dB zwischen 3 kHz und 12 kHz.

 

 

Elektrische Eigenschaften

 

 

Das transformatorlose Schaltungsdesign des Impedanzwandlers mit symmetrischer Ausgangsstufe ermöglicht einen Aussteuerungsbereich für Schalldrücke von 15 dB(A) bis hin zu 136 dB bei einem Klirrfaktor von maximal 0,5 %. Der Anschluss des Mikrofons erfolgt mittels eines dreipoligen XLRmale Steckverbinders mit vergoldeten Kontakten, über den auch die Stromversorgung durch eine genormte 48 V Phantomspeisung nach IEC 61938 mit einer Stromaufnahme von 5,5 mA realisiert
wird.

 

 

Mechanische Eigenschaften

 

 

Das M 221 besteht aus Mikrofonkapsel und Mikrofonvorverstärker als selbstständige mechanische Einheiten, die durch ein Schraubgewinde miteinander zum kompletten Mikrofon verbunden sind. Mikrofonkapsel und Mikrofonvorverstärker haben einen identischen Außendurchmesser von 12,7 mm, der sich über die Länge des Mikrofonvorverstärkers zur Anschlussseite hin auf 21 mm erweitert. Die Form dieser Erweiterung ist so gestaltet, dass das Schallfeld vom M 221 minimal beeinflusst wird. Mikrofonkapsel und Mikrofonvorverstärker haben zusammen eine Länge von 170,4 mm. An der Anschlussseite des M 221 lassen sich Standard-Mikrofonhalter anbringen. Um eine große Dämpfung gegen Körperschall und Stöße zu erreichen, können die als Zubehör erhältlichen elastischen Halter eingesetzt werden. Das Gewicht des M 221 beträgt ohne Halter 123 g, was für übliche Stativausleger und Halterungen für Mehrkanalanordnungen ebenso unproblematisch ist wie für den abgehängten Betrieb an einem dafür geeigneten Mikrofonkabel.

 

Technische Daten

 

Kondensator-Studiomikrofon
M 211
Richtcharakteristik
Kugel
Akustische Arbeitsweise
Druckempfänger
Übertragungsbereich
20 … 20000 Hz ± 2 dB
Feldbetriebsübertragungsfaktor bei 1 kHz
50 mV / Pa
Nennimpedanz
100 Ω
Ersatzgeräuschpegel
CCIR 468-4
28 dB
DIN EN 60651
15 dB ( A )
Geräuschpegelabstand
(bezogen auf 1 Pa bei 1 kHz)
A-bewertet
79 dB
Maximaler Ausgangspegel bei Ri =      1 kΩ 18 dBu
  Ri = 100 kΩ 19 dBu
Grenzschalldruckpegel für 0,5 % Klirrfaktor
136 dB
Dynamikumfang des Mikrofonverstärkers
121 dB
Speisespannung 48 V ± 4 V
Stromaufnahme (P 48, DIN 45596, IEC 268-15)
5,5 mA
Anschlussarmatur
XLR3M
Gewicht
123 g
Abmessungen (L x Ø )
170,4 x 12,7 / 21 mm

 

Frequenzgang

MK 221 Frequenzen kl

Polardiagramme

M221 Polar kl

||||

Lieferumfang::

 

Mikrofon M 221 im Holzetui mit MH93.1, KA 4 und KA 3
L x B x H 275 x 90 x 70 mm
dunkel bronze
Best.Nr. 211103

M221_1_kl

M221_Etui_kl

M221_Kugeln_kl

Prospekte